Zwei­ter Sai­son­sieg für Bun­des­li­gist TUS Nord

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - DÜSSELDORF­ER SPORT -

(mjo) Zwei grund­ver­schie­de­ne Halb­zei­ten er­leb­ten die Roll­ho­ckey-fans beim 4:3-Sieg des TUS Nord in der Bun­des­li­ga­par­tie ge­gen IGR Rem­scheid. Die Teams be­schränk­ten sich zu­nächst nur auf die De­fen­si­ve. „Das muss für die Zu­schau­er lang­wei­lig ge­we­sen sein“, mein­te Tus-tor­jä­ger Tarek Ab­dal­la nach dem Spiel. Ein­zi­ger Hö­he­punkt des ers­ten Durch­gan­ges war das Tor von An­dy Pac­zia. Un­ter­raths Ka­pi­tän drosch den Ball elf Se­kun­den vor der Pau­se von der Mit­tel­li­nie aufs Tor. Zur Über­ra­schung al­ler schlug der Ver­zweif­lungs­schuss hoch in den Win­kel zum 1:0 ein.

Völ­lig an­ders dann das Ge­sche­hen in Run­de zwei. Die Kon­tra­hen­ten lie­fer­ten sich ei­nen auf­re­gen­den Schlag­ab­tausch. Es be­gann mit ei­nem Pfos­ten­schuss von Ab­dal­la (29.), dem Gäs­te­spie­ler Yan­nick Lu­kas­sen schnell den Aus­gleich fol­gen ließ. Kei­ne Mi­nu­te spä­ter ju­bel­te Ab­dal­la: Nach ei­ner schö­nen Vor­la­ge von Pac­zia hat­te er den Ball mit sei­nem Schlä­ger an­ge­lupft und aus der Luft zum 2:1 ver­wan­delt. Zwei Mi­nu­ten spä­ter krön­te Ab­dal­la sei­ne star­ke Leis­tung mit sei­nem zwei­ten Tref­fer zum 3:1. Doch die Gäs­te ga­ben sich nicht ge­schla­gen. Fünf Mi­nu­ten spä­ter ge­lan­gen Alex­an­der Ober und Ju­li­an Pein­ke mit ih­ren To­ren der Aus­gleich zum 3:3. Der letz­te Tref­fer ge­hör­te aber dem TUS. Und wie­der war Ab­dal­la be­tei­ligt, der nur durch ein Foul ge­stoppt wer­den konn­te. Jonas Pink be­hielt beim Pen­al­ty die Ner­ven und traf mit ei­nem har­ten Schlag­schuss hoch un­ter die Qu­er­lat­te zum 4:3-End­stand (43.). Von Trai­ner Rob­bie van Doo­ren gab es noch ein Son­der­lob für den ta­len­tier­ten Nick Hein­richs (17). „Ich bin mit ihm bei sei­nem ers­ten Bun­des­li­ga-ein­satz sehr zu­frie­den.“

TUS Nord: J. Kut­scha, Brandt – Ab­dal­la 2, Pink 1, Bar­ne­kow, Hein­richs, A. Pac­zia 1,Ga­ter­mann, Beck­mann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.