Bri­ti­sches Dra­ma im Film­kunst­ki­no

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - DÜSSELDORF - LOD/FO­TO: STE­VE TAN­NER

Mit „Wi­se Child­ren“hat An­ge­la Car­ter ei­nen gro­ßen Ro­man ge­schrie­ben. Er­zählt wird von zwei al­ten Frau­en und der Fra­ge, ob ihr Va­ter die Wahr­heit sagt über die Fa­mi­li­en­ver­hält­nis­se. Die Re­gis­seu­rin Em­ma Rice hat ih­re Vi­si­on in ei­ne neue Thea­ter­pro­duk­ti­on ver­ar­bei­tet. Das Film­kunst­ki­no Ci­ne­ma zeigt „Wi­se Child­ren“mor­gen als ei­ne Auf­zeich­nung des Thea­ter­werks in York, En­g­land. Das et­wa 150 Mi­nu­ten lan­ge Stück ist in eng­li­scher Spra­che.

Ci­ne­ma, Schnei­der-wib­bel-gas­se 5, mor­gen, 19 Uhr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.