Ab­schied neh­men von der Bu­chen­stra­ße

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - BENRATHER TAGEBLATT -

REIS­HOLZ ( T.B.) In die­ser Sai­son wird es erst­mals seit Jah­ren kein Spiel der ers­ten Tisch­ten­nis-mann­schaft des TTC Cham­pi­ons in der von der er­folg­rei­chen Mann­schaft und den Zu­schau­ern so lieb­ge­won­ne­nen Turn­hal­le an der Bu­chen­stra­ße 16 ge­ben. Im März schon hat­te der TTC das Sport­amt und dem Sport­bund (SSB) vom Auf­stieg in die 3. Tisch­ten­nis-bun­des­li­ga in­for­miert und da­von, dass dann die Hal­le an der Bu­chen­stra­ße op­ti­miert wer­den müs­se. Das ist nach dem Be­spre­chungs­ter­min vom Ju­ni wäh­rend der Fe­ri­en ge­sche­hen. Und ob­wohl Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Gei­sel und die Ver­wal­tung un­ter­stüt­zend tä­tig wur­den, nicht mit dem von al­len Sei­ten ge­wünsch­ten op­ti­ma­len Er­geb­nis, teil­te der Ver­ein mit. Das Licht ent­spricht nicht den Vor­schrif­ten des Deut­schen Tisch­ten­nis­bun­des (DTTB) und der Bun­des­li­ga.

Al­so tra­fen sich Cham­pi­ons-ge­schäfts­füh­rer Ar­no Einck und der Vor­sit­zen­de Joa­chim Breit­bach mit den Stadt-ver­tre­tern, Dipl.-ing. Freia Vis­ser (Sach­ge­biets­lei­tung, Pro­jekt­steue­rung) und Rai­ner Mül­ler vom Sport­amt so­wie Ar­tur Zie­lin­ski vom SSB. Er­geb­nis des Tref­fens: Es muss ei­ne an­de­re Hal­le her. Und dies­mal war die Stadt­ver­wal­tung ganz schnell. Ge­sagt, ge­tan: Das neue Do­mi­zil für die 3. Bun­des­li­ga wur­de um­ge­hend mit der Hal­le an der Bern­bur­ger Stra­ße 44, die zu­vor schon ein­mal von Team-ka­pi­tän Do­mi­nik Hal­cour be­sich­tigt wor­den war, ge­fun­den. Die Hal­le ist grö­ßer und laut Stadt ent­spricht das Licht den Dttb-vor­schrif­ten.

Wo­bei der Um­zug, den die Stadt un­ter­stützt, in Ein­zel­hei­ten vom Cham­pi­ons-vor­stand kurz­fris­tig fest­ge­legt wird. Denn es müs­sen Sams­tag vier Ti­sche, Ban­den, Net­ze und an­de­res Zu­be­hör von Reis­holz nach El­ler ge­bracht wer­den. Viel Ar­beit al­so für die Füh­rungs­rie­ge des Dritt­li­gis­ten. Der hat nun nur noch ein Pro­blem: Die Ab­stell­mög­lich­kei­ten sind dort knapp. Doch will das Sport­amt der Stadt hier zeit­nah für Ab­hil­fe sor­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.