Am Fei­er­tag stauf­rei nach Hol­land

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

NRW (top) Vie­le Men­schen in NRW nut­zen den Tag der Deut­schen Ein­heit, um in die Nie­der­lan­de zu fah­ren. Die Stra­ßen.nrw-ver­kehrs­zen­tra­le hat mit der nie­der­län­di­schen Stra­ßen- und Was­ser­bau­be­hör­de Rou­ten­emp­feh­lun­gen aus­ge­ar­bei­tet. Für den Raum Ven­lo: Aus dem Raum Köln/bonn die A61, dann die A74 und A73 nut­zen. Aus Düs­sel­dorf die A44 bzw. A52 neh­men, dann A61, A74 und A73. Aus dem Ruhr­ge­biet gilt die A40 und A67.

Für den Raum Eind­ho­ven: Aus dem Raum Köln/bonn ab Kreuz Ker­pen die A61, dann die A74, A73 und A67 nut­zen. Von Düs­sel­dorf ab Kreuz Mön­chen­glad­bach die A61 wäh­len, da­nach über A74, A73 und A67. Vom Ruhr­ge­biet die A67 neh­men. Sper­rung Tun­nel Ro­er­mond: Auf der A73 wird der Tun­nel von Frei­tag (4.10.) 21 Uhr bis Mon­tag (7.10.) um 6 Uhr voll ge­sperrt.

Für den Raum Ro­er­mond: Aus dem Raum Köln/bonn ab Kreuz Ker­pen die A61 bis Kreuz Mön­chen­glad­bach nut­zen und auf A52 wech­seln. Aus Düs­sel­dorf die A52 nut­zen. Vom Ruhr­ge­biet die A40 neh­men, dann A67 und A73. Das De­si­gner-out­let Ro­er­mond hat ver­län­ger­te Öff­nungs­zei­ten von 9 bis 21 Uhr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.