Ukrai­ne: Er­mitt­ler prü­fen al­te Ak­ten

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - POLITIK -

KIEW (dpa) Die ukrai­ni­sche Ge­ne­ral­staats­an­walt­schaft will nach Vor­wür­fen von Us-prä­si­dent Do­nald Trump ge­gen sei­nen de­mo­kra­ti­schen Ri­va­len Joe Bi­den al­te Ak­ten über­prü­fen. Kon­kret geht es auch um die 2016 ein­ge­stell­ten Er­mitt­lun­gen ge­gen die um­strit­te­ne Gas­hol­ding Bu­ris­ma. Bei der Fir­ma hat­te Hun­ter Bi­den, der Sohn des Prä­si­dent­schafts­be­wer­bers, im Auf­sichts­rat ge­ses­sen. Trump geht der­weil da­von aus, dass das ge­gen ihn an­ge­streng­te Amts­ent­he­bungs­ver­fah­ren in dem Fall schei­tern wird, spä­tes­tens im mehr­heit­lich re­pu­bli­ka­ni­schen Se­nat. „Wir wer­den ge­win­nen“, sag­te er.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.