Tu­ru 80 muss zum star­ken Auf­stei­ger Kray

Nach gu­ten Heim­auf­trit­ten hofft der Fußball-ober­li­gist in Es­sen auf den ers­ten Aus­wärts­sieg der Sai­son.

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - DÜSSELDORF­ER SPORT - VON MAN­FRED JO­HANN

Nach dem vier­ten Heim­sieg in die­ser Sai­son hat Fußball-ober­li­gist Tu­ru 80 den Ab­stand auf den ers­ten Ab­stiegs­platz auf sie­ben Punk­te aus­bau­en kön­nen. Das Pols­ter ist al­ler­dings auch wich­tig, weil auf die Ober­bil­ker nach dem 4:0 ge­gen Schwarz-weiß Es­sen am ver­gan­ge­nen Sonn­tag nun ei­ni­ge un­an­ge­neh­me Auf­ga­ben war­ten. Es ste­hen drei Spie­le an, in de­nen es ge­gen in der

Drei Nie­der­la­gen, ein Re­mis beim Ta­bel­len­letz­ten SV Nie­der­we­ni­gern und kein Sieg Tu­rus Aus­wärts­bi­lanz in der lau­fen­den Sai­son

Ta­bel­le bes­ser po­si­tio­nier­te Ver­ei­ne geht. Zu­nächst gas­tiert Tu­ru 80 beim FC Kray (5.), dann folgt die He­im­par­tie ge­gen den FC Mon­heim (2.) und letzt­lich das Stra­ßen­bahn-du­ell in Ra­tin­gen (7.).

Erst dann fol­gen im Spiel­plan wie­der Geg­ner, die ak­tu­ell noch hin­ter den Düs­sel­dor­fern ste­hen. Zu dem kom­pli­zier­ten Pro­gramm in der Li­ga in den kom­men­den Wo­chen steht auch noch das Spiel ge­gen den Re­gio­nal­li­gis­ten Rot-weiß Ober­hau­sen im Nie­der­rhein­po­kal an, das am 16. Ok­to­ber statt­fin­det. Für das Auf­ein­an­der­tref­fen mit dem Tra­di­ti­ons­ver­ein muss Tu­ru ins Sta­di­on am Flin­ger Broich aus­wei­chen.

Zu­erst steht aber für die Mann­schaft von Trai­ner Fran­cis­co Car­ras­co die Fahrt in die Kray-are­na un­mit­tel­bar ne­ben der A40 be­vor. Der dort be­hei­ma­te­te FC hat meh­re­re wech­sel­haf­te Jah­re hin­ter sich. Der sport­li­che Hö­he­punkt war si­cher­lich der Auf­stieg in die Re­gio­nal­li­ga vor sie­ben Jah­ren, al­ler­dings stie­gen die Es­se­ner be­reits in der ers­ten Sai­son wie­der ab. In der Ober­li­ga hielt es die Kray­er al­ler­dings auch nur ein Jahr, dann konn­ten sie den di­rek­ten Wie­der­auf­stieg be­ju­beln. Zu­letzt dann aber der dra­ma­ti­sche Ab­sturz, die sport­li­che Tal­fahrt führ­te Kray bis in die Lan­des­li­ga.

Zwei Spiel­zei­ten spä­ter rück­ten die Kray­er in die­ser Sai­son als Meis­ter in die Ober­li­ga auf. Dort star­te­ten sie gleich mit ei­ner Über­ra­schung, denn Auf­stiegs­trai­ner Mi­che­le Le­po­re zog sei­ne Zu­sa­ge, dem Ver­ein wei­ter zur Ver­fü­gung zu ste­hen, ab­rupt zu­rück. Als Nach­fol­ger ver­pflich­te­ten die Ver­ant­wort­li­chen Hart­mut Fah­nen­stich und Gün­ther Ober­holz den jun­gen Phi­lip Krup­pe. Des­sen An­fang brach­te dem Auf­stei­ger gu­te Er­geb­nis­se: Aus neun Spie­len ste­hen fünf Sie­ge, ein Un­ent­schie­den, drei Nie­der­la­gen und Platz fünf auf dem Kon­to.

Tu­rus Bi­lanz hat da­ge­gen im­mer noch den Ma­kel, noch kei­nen Sieg aus ei­ner Aus­wärts­par­tie mit nach Hau­se ge­bracht zu ha­ben. Vier­mal spiel­te man auf frem­den Plät­zen, drei­mal ver­lor man, und ei­nen Punkt hol­te man beim der­zei­ti­gen Ta­bel­len­letz­ten SV Nie­der­we­ni­gern, eben­falls ein Klub aus Es­sen. Kann Tu­ru 80 ih­re zu­letzt ge­zeig­te Klas­se in Kray auf den Platz brin­gen, könn­ten es end­lich ein­mal drei Punk­te her­aus­sprin­gen.

FO­TO: HORSTMÜLLE­R

Für Tu­ru 80-Trai­ner Fran­cis­co Car­ras­co und sei­ne Mann­schaft ste­hen drei Spie­le ge­gen Teams aus dem obe­ren Ta­bel­len­drit­tel an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.