TTC star­tet mit Re­mis zum Auf­takt

Der Klub aus der 3.Tisch­ten­nis-bun­des­li­ga ist mit dem 5:5 aus­wärts zu­frie­den.

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - DÜSSELDORF­ER SPORT -

(mjo) Trotz des Sie­ges im Po­kal ge­gen den SV Uni­on Vel­bert ist der TTC Cham­pi­ons de­mü­tig in das Li­ga-auf­takt­spiel ge­gen den­sel­ben Geg­ner ge­gan­gen. Aus­wärts ging es am ers­ten Spiel­tag der 3. Tisch­ten­nis-bun­des­li­ga für den Auf­stei­ger nach Vel­bert. Als dann nach über drei St­un­den Ge­samt-spiel­dau­er ein 5:5-Un­ent­schie­den zu Bu­che stand, wa­ren die Ver­ant­wort­li­chen der Düs­sel­dor­fer mit dem ei­nen Punkt sehr zu­frie­den.

Zu­mal das Team von Ka­pi­tän Do­mi­nik Hal­cour wäh­rend der Par­tie im­mer wie­der in Rück­stand ge­riet. „Wir ha­ben drei Spie­le erst im Ent­schei­dungs­satz ver­lo­ren. Wenn wir da ein biss­chen mehr Glück, hät­ten wir so­gar ge­won­nen“, trau­er­te Ver­eins­prä­si­dent Joa­chim Breit­bach doch dem ei­nen Punkt, der zum Sieg ge­reicht hät­te, et­was nach.

Als der Gast­ge­ber beim 5:3 zum ers­ten Mal mit zwei Zäh­lern vor­ne lag, sah es so­gar nach ei­ner Nie­der­la­ge für den TTC Cham­pi­ons aus. Aber To­sic mit sei­nem wei­ten ge­won­ne­nen Ein­zel an die­sem Tag und Patrick Leis mit ei­nem Sieg im Ent­schei­dungs­satz (11:5) ge­gen Karl Wal­ter sorg­ten noch für zu­frie­de­ne Mie­nen bei den Cham­pi­ons.

Die ers­te Da­men-mann­schaft der Bo­rus­sia muss­te in ih­rem ers­ten Aus­wärts­spiel nach dem Ab­stieg in die Re­gio­nal­li­ga zum TTG Vo­gels­berg. Die Be­geg­nung er­wies sich als kei­nes­wegs leich­te Auf­ga­be für das Team um Ka­pi­tä­nin Me­lis­sa Dorf­mann. Als Ta­lent Leo­nie Ber­ger mit ih­rem drit­ten Punkt (ein Dop­pel, zwei Ein­zel) die Gra­fen­ber­ge­rinn­nen 7:4 nach vor­ne ge­bracht hat­te, schien der zwei­te Sieg im zwei­ten Spiel für Bo­rus­sia schon un­ter Dach und Fach. Doch die Gast­ge­be­rin­nen ka­men noch auf 6:7 und die Chan­ce zum Un­ent­schie­den her­an. Wie so oft war aber auf Bo­rus­si­as Num­mer zwei Dorf­mann Ver­lass, die in der Ab­schluss-be­geg­nung ih­rer Geg­ne­rin Eli­sa Mest über­haupt kei­ne Sieg­chan­ce ließ. Ihr Drei­satz-er­folg (11:8/11:2/11:4) brach­te den 8:6-Ge­samt­sieg für Bo­rus­sia.

Er­geb­nis­se, Män­ner, 3. Bun­des­li­ga: Uni­on Vel­bert – TTC Cham­pi­ons 5:5 (Punk­te: Cht­che­ti­ni­ne/tran, Ka­ra­ka­se­viv, To­sic 2, Leis). Ver­bands­li­ga: Bo­rus­sia III – MTG Horst 9:4 (Punk­te: John­son/ba­jwa, Gür­sching 2, Rohr­sen 2, Mo­er­land, John­son, Na­jwa, Fi­scher).

Frau­en, Re­gio­nal­li­ga: TTG Vo­gels­berg – Bo­rus­sia 6:8 (Punk­te: Ber­ger/dorf­mann, Ber­ger 2, Ma 2, Dorf­mann 2, Pü­ski . Ober­li­ga: Bo­rus­sia II – TTC GW Brau­wei­ler 1:8 (Punkt: Greis) . Ver­bands­li­ga: An­ra­ther TK RW II – FTV II 8:3 (Punk­te: Kerst­ing, Pa­ci­el­lo 2).

FO­TO: JAN­NING

Auf Bo­rus­si­as Num­mer zwei, Me­lis­sa Dorf­mann, war Ver­lass.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.