Vie­le ge­sperr­te Bahn­stre­cken in den Herbst­fe­ri­en

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜS­SEL­DORF (dpa) Die Deut­sche Bahn nutzt die Herbst­fe­ri­en in NRW, um Glei­se, Wei­chen und auch Hal­te­stel­len zu er­neu­ern. Rei­sen­de müs­sen sich rund um die Fe­ri­en vom 14. bis 26. Ok­to­ber auf aus­fal­len­de Zü­ge und ge­sperr­te Stre­cken ein­stel­len, wie ein Bahn­spre­cher er­klär­te. Be­trof­fen sind der Re­gio­nal- und S-bahn-ver­kehr.

1700 Schwel­len und 17 Wei­chen sol­len Ar­bei­ter auf der Stre­cke des RE42 zwi­schen Mön­chen­glad­bach und Müns­ter über­ho­len. Hier in­ves­tiert die Bahn den An­ga­ben nach zehn Mil­lio­nen Eu­ro. In den Herbst­fe­ri­en wer­den die Zü­ge zwi­schen dem Duis­bur­ger und Gel­sen­kir­che­ner Haupt­bahn­hof über Ober­hau­sen um­ge­lei­tet. Die Hal­te in Mül­heim und Es­sen Haupt­bahn­hof ent­fal­len. Es wer­de ein Schie­nen­er­satz­ver­kehr ein­ge­rich­tet.

In Dü­ren füh­ren Sa­nie­run­gen ei­ner Ei­sen­bahn­über­füh­rung zu Gleis­sper­run­gen. Zü­ge der Li­ni­en RE1, RE9 und RB20 fah­ren zwi­schen dem 13. und 21. Ok­to­ber nicht, zwi­schen Dü­ren und Aa­chen wer­den statt­des­sen Bus­se ein­ge­setzt.

Zwi­schen 11. und 25. Ok­to­ber fällt die S6 zwi­schen Es­sen Haupt­bahn­hof und Düs­sel­dorf-de­ren­dorf aus. Die Zü­ge aus Rich­tung Köln sol­len nach Düs­sel­dorf-un­ter­rath um­ge­lei­tet wer­den und von dort aus bis zum Düs­sel­dor­fer Flug­ha­fen fah­ren. Grund da­für sind Ar­bei­ten am Bahn­hof Hö­sel in Ra­tin­gen. Zwi­schen Es­sen und Düs­sel­dorf-un­ter­rath fah­ren Bus­se als Er­satz. Ein­zel­ne Zu­g­aus­fäl­le müs­sen Fahr­gäs­te im Ok­to­ber auch auf den Li­ni­en S1 und S3 zwi­schen Bochum und Es­sen hin­neh­men. Vom 7. bis 28. Ok­to­ber wer­den auf der Stre­cke Wei­chen er­neu­ert und Glei­se im­mer wie­der ge­sperrt. Die Zü­ge der S4 fal­len auf der Stre­cke Un­na – Dort­mund zwi­schen dem 11. und dem 21. Ok­to­ber aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.