Schwe­be­bahn wird Op­fer von Graf­fi­ti-spray­ern

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

WUPPERTAL (dpa) Un­be­kann­te ha­ben ei­nen Zug der be­kann­ten Wup­per­ta­ler Schwe­be­bahn ge­stoppt und mit Graf­fi­ti be­sprüht. „Das ist sehr un­ge­wöhn­lich, das hat­ten wir so bis­lang noch nicht“, sag­te ein Spre­cher der Wup­per­ta­ler Stadt­wer­ke. Laut Po­li­zei hat­ten die Un­be­kann­ten den Zug am Sonn­tag­mor­gen ge­stoppt, in­dem ei­ner von ih­nen ei­ne Tür blo­ckier­te, wäh­rend meh­re­re an­de­re sprüh­ten. „Un­ser Fah­rer ist ein­ge­schrit­ten und hat den Blo­ckie­rer der Tür an­ge­spro­chen“, sag­te der Spre­cher. Die Un­be­kann­ten sei­en dar­auf­hin da­von ge­rannt. Am Zug ent­stand durch die Far­bat­ta­cke nach An­ga­ben der Po­li­zei ein Scha­den von meh­re­ren tau­send Eu­ro. Bis­lang galt die Schwe­be­bahn als im­mun ge­gen Graf­fi­ti.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.