Kin­der­ärz­te for­dern Zu­cker­steu­er

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - WIRTSCHAFT -

BAD ORB (dpa) Der Be­rufs­ver­band der Kin­der- und Ju­gend­ärz­te (BVKJ) for­dert zur Vor­beu­gung von Über­ge­wicht und Fett­lei­big­keit bei Her­an­wach­sen­den die Ein­füh­rung ei­ner Zu­cker­steu­er. Beim Blick ins Aus­land zei­ge sich, dass dies ein wirk­sa­mes Vor­ge­hen sei, sag­te Bvkj-prä­si­dent Tho­mas Fisch­bach. „Durch die Ein­füh­rung von Zu­cker-ab­ga­ben und da­mit hö­he­ren Prei­se ist den Ver­brau­chern dort die Lust auf Sü­ßes weit­ge­hend ver­gan­gen, die Ab­satz­zah­len an Süß­ge­trän­ken ge­hen seit Ein­füh­rung der Steu­er deut­lich zu­rück.“Dass ge­setz­li­che Ver­bo­te wirk­ten, hät­te das Rauch­ver­bot ge­zeigt und auch die Al­ko­pops-steu­er. „Nach­dem die Po­li­tik die bei Ju­gend­li­chen be­lieb­ten Schnaps­misch­ge­trän­ke mit ei­ner Son­der­steu­er be­legt hat­te, sank der Ab­satz bin­nen ei­nes Jah­res um 80 Pro­zent.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.