Stu­di­en­start für 4000 „Ers­tis“

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - DÜSSELDORF­ER STADTPOST -

Den ers­ten Tag sei­nes Stu­di­ums ver­gisst man nicht. So wird es si­cher auch den 4000 „Ers­tis“er­ge­hen, die ges­tern an der Uni von Rek­to­rin An­ja St­ein­beck be­grüßt und will­kom­men ge­hei­ßen wur­den. „Es be­ginnt ein groß­ar­ti­ger und wich­ti­ger Le­bens­ab­schnitt für Sie! Ne­ben dem Fach­wis­sen, das Sie hier er­ler­nen, geht es an ei­ner Uni­ver­si­tät auch dar­um, das mün­di­ge ,Den­ken’ zu schu­len“, sag­te sie. St­ein­beck lob­te das po­li­ti­sche En­ga­ge­ment jun­ger Men­schen, et­wa die „Fri­days for Fu­ture“-be­we­gung, die „den Na­mens­ge­ber un­se­rer Uni­ver­si­tät mit Stolz er­fül­len wür­de“. Den größ­ten Zu­lauf ver­zeich­nen in die­sem Jahr die Stu­di­en­gän­ge Me­di­zin (386), Rechs­wis­sen­schaft (346) und Bio­lo­gie (334), vor al­lem für Ju­ra ha­ben sich deut­lich mehr Stu­die­ren­de als 2018 ent­schie­den. Die Zahl der „Ers­tis“ist leicht ge­stie­gen.

SEMI/RP-FO­TO: BAU­ER

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.