79-jäh­ri­ger Ame­ri­ka­ner ge­steht 93 Mor­de

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - PANORAMA -

WA­SHING­TON (dpa) Ein zu­nächst we­gen drei­fa­chen Mor­des in Ka­li­for­ni­en ver­ur­teil­ter Us-ame­ri­ka­ner hat im Zu­ge wei­te­rer Er­mitt­lun­gen bis­her ins­ge­samt 93 Mor­de ge­stan­den. Da­mit sei der 79-jäh­ri­ge Sa­mu­el Litt­le der schlimms­te Se­ri­en­mör­der in der Ge­schich­te der USA, teil­te die Bun­des­po­li­zei FBI mit. 43 wei­te­re Ge­ständ­nis­se stün­den noch aus, hieß es in der Mit­tei­lung wei­ter. Litt­le hat dem­nach frei­wil­lig de­tail­lier­te In­for­ma­tio­nen zu Mord­fäl­len ge­macht, die sich quer über die USA in den Jah­ren 1970 bis 2005 er­eig­net hat­ten. Der Mann war dem FBI zu­fol­ge 2012 zu­nächst we­gen Dro­gen­de­lik­ten ge­fasst wor­den. An­hand von Dna-spu­ren stell­ten Er­mitt­ler dann die Ver­bin­dung zu drei Mord­fäl­len her: Die Frau­en wa­ren in den Jah­ren 1987 bis 1989 in der Ge­gend um Los An­ge­les er­würgt wor­den. 2014 wur­de Litt­le da­für zu drei­mal le­bens­lan­ger Haft ver­ur­teilt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.