CDU for­dert Stopp der drit­ten Um­welt­spur

Grund da­für ist die Stick­stoff­di­oxid-be­las­tung an der Bern­bur­ger Stra­ße, die als Aus­weich­rou­te gilt.

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - STADTTEILE NORD / OST - VON NI­CO­LE KAM­PE

ELLER/LIE­REN­FELD Die Stick­stoff­di­oxid-be­las­tung an der Bern­bur­ger Stra­ße ist zu hoch. Zu die­sem Er­geb­nis kommt das Lan­des­amt für Na­tur, Um­welt und Ver­brau­cher­schutz des Lan­des NRW, das An­fang 2018 an der Haupt­stra­ße in Eller ei­ne Mess­stel­le ein­ge­rich­tet hat. Ei­ne ers­te Bi­lanz zum ver­gan­ge­nen Jahr gab es be­reits vor den Som­mer­fe­ri­en, in der schon ab­zu­se­hen war, dass die Be­las­tung an der Bern­bur­ger Stra­ße zu hoch sein wür­de. Jetzt wird im Um­welt­aus­schuss der ab­schlie­ßen­de Be­richt vor­ge­legt. Dar­in steht, dass mit 45 Mi­kro­gramm pro Ku­bik­me­ter der Grenz­wert über­schrit­ten wur­de, der bei 40 Mi­kro­gramm pro Ku­bik­me­ter liegt. Die­se Aus­wer­tung nimmt die CDU im Eller Rat­haus wie­der zum An­lass, den Stopp der drit­ten Um­welt­spur zu for­dern, die in ei­ner Wo­che star­ten soll und die um ein Viel­fa­ches län­ger ist als die bei­den bis­he­ri­gen.

Sie soll von der Wers­te­ner Stra­ße am Süd­park erst­mal bis zur Cor­ne­li­us­stra­ße ver­lau­fen, spä­ter dann bis zum Nord­stern aus­ge­baut wer­den. „Der jetzt ver­öf­fent­lich­te Luft­mess­be­richt zeigt, dass die Stadt nicht nur in der In­nen­stadt ein Stick­stoff­di­oxid-pro­blem hat, son­dern auch in den Stadt­tei­len Eller und Lie­ren­feld. Die gro­ße Um­welt­spur wird die­se Si­tua­ti­on dra­ma­tisch ver­schär­fen“, sagt El­lers CDU-VOR­sit­zen­de und Frak­ti­ons­che­fin Dag­mar von Dah­len. Sie fürch­tet, dass Pend­ler be­reits an der A46-aus­fahrt Düs­sel­dorf-eller ab­fah­ren, um nicht im Stau in der In­nen­stadt zu ste­hen, statt­des­sen über die Ach­se Dan­zi­ger und Bern­bur­ger Stra­ße, Klein Eller, Am Tur­nisch, Reis­hol­zer und Er­kra­ther Stra­ße bis zum Lastring in die In­nen­stadt kom­men. Da­mit wer­de der Lkw- und Au­to­ver­kehr von der In­nen­stadt in die Stadt­tei­le um­ver­teilt, so die CDU. Die Um­welt­spu­ren ha­ben aus Sicht der Am­pel-ko­ope­ra­ti­on den Vor­teil, dass al­le Au­to­fah­rer wei­ter in die In­nen­stadt fah­ren dür­fen. Das Rats­bünd­nis aus SPD, Grü­nen und FDP hat­te die Son­der­spu­ren ge­mein­sam mit der Stadt­spit­ze um Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Gei­sel ent­wi­ckelt.

RP-FO­TO: HJBA

Schon jetzt staut es sich hin­ter der A46-aus­fahrt in Eller.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.