Ei­ne Ge­schich­te über Ge­ne­ra­tio­nen hin­weg

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - MEDIEN -

In den Jah­ren nach 1945 sind die Braschs ei­ne per­fek­te Funk­tio­närs­fa­mi­lie, die in der so­wje­tisch be­setz­ten Zo­ne den deut­schen Traum vom So­zia­lis­mus lebt. Re­gis­seu­rin An­ne­kat­rin Hen­del por­trä­tiert in ih­rem Film drei Ge­ne­ra­tio­nen Brasch, die die Span­nun­gen der Ge­schich­te in­ner­halb der ei­ge­nen Fa­mi­lie aus­tra­gen – zwi­schen Ost und West, Kunst und Po­li­tik, Kom­mu­nis­mus und Re­li­gi­on, Lie­be und Ver­rat, Uto­pie und Selbst­zer­stö­rung. Hen­del trifft au­ßer­dem die ein­zi­ge­über­le­ben­de des­clans, Ma­ri­on Brasch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.