Tür­kei be­ginnt Mi­li­tär­ope­ra­ti­on im Nor­den Sy­ri­ens

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - VORDERSEIT­E -

AN­KA­RA (dpa) Die Tür­kei hat ei­ne Mi­li­tär­of­fen­si­ve in Nord­sy­ri­en be­gon­nen. Der tür­ki­sche Prä­si­dent Re­cep Tay­yip Er­do­gan be­stä­tig­te den Start per Twit­ter. Ziel der Ope­ra­ti­on ist die kur­di­sche Ypg-mi­liz, die auf sy­ri­scher Sei­te der Gren­ze ein gro­ßes Ge­biet kon­trol­liert. Die Tür­kei sieht in ihr ei­nen Ab­le­ger der ver­bo­te­nen kur­di­schen Ar­bei­ter­par­tei PKK und be­greift die An­ge­hö­ri­gen der Mi­liz als Ter­ro­ris­ten. Er­do­gan schrieb: „Un­ser Ziel ist, den Ter­ror­kor­ri­dor, den man an un­se­rer süd­li­chen Gren­ze auf­bau­en will, zu zer­stö­ren und Frie­den und Ru­he in die Re­gi­on zu brin­gen.“Us-prä­si­dent Do­nald Trump kri­ti­sier­te den Ein­marsch. Man ha­be „deut­lich ge­macht, dass die­se Ope­ra­ti­on ei­ne schlech­te Idee ist“, hieß es in ei­ner Mit­tei­lung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.