Ur­teil: Ver­jäh­rung en­det nicht zwin­gend 2019

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - WIRTSCHAFT -

TRIER (dpa) Die Ver­jäh­rung von Scha­den­er­satz­an­sprü­chen im Vw-ab­gas­skan­dal en­det nach ei­nem Ur­teil des Land­ge­richts Trier nicht zwin­gend En­de 2019. „Ei­ne pro­ble­ma­ti­sche und un­ge­klär­te Rechts­la­ge“kön­ne den Ver­jäh­rungs­be­ginn hin­aus­schie­ben, ur­teil­ten die Rich­ter nach Mit­tei­lung des Ge­richts vom Mitt­woch. Die drei­jäh­ri­ge Ver­jäh­rungs­frist be­gin­ne erst, „wenn ei­ne zu­tref­fen­de Ein­schät­zung der Rechts­la­ge“mög­lich sei. Bei den Fäl­len der Die­sel-ab­gas­ma­ni­pu­la­ti­on im Zu­sam­men­hang mit dem Mo­tor des Typs EA 189 feh­le es bis heu­te an ei­ner höchst­rich­ter­li­chen Ent­schei­dung (Az. 5 O 417/18).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.