Klopp als Gast zu­rück in Dort­mund

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - SPORT -

DORT­MUND (dpa) Jür­gen Klopp ist nach Dort­mund zu­rück­ge­kehrt – al­ler­dings nur für ei­nen Tag. Vier Jah­re nach sei­ner Un­ter­schrift beim FC Li­ver­pool war der ehe­ma­li­ge Bvb-meis­ter­trai­ner von 2011 und 2012 pro­mi­nen­ter Gast bei der Buch­vor­stel­lung von Hans-joa­chim Watz­ke. In der 288 Sei­ten lan­gen Bio­gra­fie „Ech­te Lie­be“ge­währt der 60 Jah­re al­te Bvb-ge­schäfts­füh­rer Watz­ke zu­sam­men mit Au­tor Mi­cha­el Ho­re­ni Ein­bli­cke in sein Le­ben.

Der Be­such von Klopp sorg­te für gro­ßen Me­di­en­rum­mel – und viel Öf­fent­lich­keit für das Buch sei­nes Freun­des und lang­jäh­ri­gen Dort­mun­der Weg­ge­fähr­tens.

In sei­nem Rück­blick auf sein „Le­ben mit dem BVB“äu­ßer­te sich Watz­ke auch aus­führ­lich zur Tren­nung von Klopp im Som­mer 2015. Dar­über hin­aus ver­riet Watz­ke, dass es so­gar ei­nen Ver­such gab, den Er­folgs­coach im Mai 2018 zum BVB zu­rück­zu­ho­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.