Vor­be­rei­tung ist al­les

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - GUT LEBEN -

Ein­ma­chen ist ei­ne gu­te Me­tho­de, um Obst oder Ge­mü­se halt­bar zu ma­chen. Wich­tig ist, auf die Hy­gie­ne zu ach­ten, er­klärt die Initia­ti­ve „Zu gut für die Ton­ne!“des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Er­näh­rung. Beim Ein­we­cken wird Obst oder Ge­mü­se in Sch­raub- oder Ein­mach­glä­ser ge­schich­tet, mit Flüs­sig­keit be­deckt und er­hitzt. Das funk­tio­niert in ei­nem Ein­mach­koch­topf oder im Back­ofen.

Beim Ab­küh­len der Glä­ser bil­det sich spä­ter ein Un­ter­druck – und die Be­hält­nis­se blei­ben luft­dicht ver­schlos­sen. Da­durch hal­ten sich die Le­bens­mit­tel über Mo­na­te oder Jah­re. Ver­brau­cher soll­ten Ein­mach­glä­ser ge­nau prü­fen. Nur wenn sie luft­dicht zu ver­schlie­ßen sind und der Gum­mi­ring noch nicht po­rös ist, ge­lingt der Pro­zess.

Zur Vor­be­rei­tung ge­hört auch das Ste­ri­li­sie­ren: Ein­mach­glä­ser und Be­steck soll­ten meh­re­re Mi­nu­ten lang in ko­chend hei­ßem Was­ser ein­ge­legt wer­den. Für die De­ckel und Dich­tungs­gum­mis zu­sätz­lich ei­nen Schuss Es­sig ins Was­ser ge­ben. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.