Bun­des­rat für Rauch­ver­bot in Au­tos mit Kin­dern

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - POLITIK -

BER­LIN (dpa) Der Bun­des­tag muss sich mit der For­de­rung nach ei­nem Rauch­ver­bot in Au­tos mit Kin­dern be­schäf­ti­gen. Der Bun­des­rat, die Kam­mer der Län­der, be­schloss am Frei­tag, ei­nen ent­spre­chen­den Ge­setz­ent­wurf ins Par­la­ment ein­zu­brin­gen. Kin­der und Ju­gend­li­che sei­en durch Pas­siv­rau­chen be­son­ders ge­fähr­det – und in ge­schlos­se­nen Au­tos sei die Be­las­tung mit Ta­bak­rauch be­son­ders hoch, sag­te Ba­den-würt­tem­bergs So­zi­al­mi­nis­ter Man­fred Lu­cha (Grü­ne) in der Län­der­kam­mer. Die Bun­des­län­der wol­len da­für das Nicht­rau­cher­schutz­ge­setz än­dern. Es soll künf­tig das Rau­chen in Au­tos ver­bie­ten, wenn Kin­der oder Schwan­ge­re dar­in sit­zen. Ver­stö­ße sol­len mit 500 bis 3000 Eu­ro ge­ahn­det wer­den. Welt­weit ster­ben jähr­lich 166.000 Kin­der an den Fol­gen des Pas­siv­rau­chens.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.