Alar­mie­rend

Kri­mi­nel­le Clans

Rheinische Post – Düsseldorf Mitte/West/Ost/Nord/Süd - - LESERBRIEF­E -

Zu „Kri­mi­nel­le Clans be­dro­hen Po­li­zis­ten“(RP vom 26. Sep­tem­ber): Erst­mals hör­te ich vor Mo­na­ten aus mei­ner Stadt von dem Phä­no­men der Clan-ak­ti­vi­tä­ten. Die Nach­rich­ten wa­ren schon alar­mie­rend ge­nug. Der Ar­ti­kel al­ler­dings of­fen­bart Macht­lo­sig­keit und Ver­sa­gen un­se­res Staa­tes gan­zer Li­nie. Von ent­spre­chen­den, längst über­fäl­li­gen, von der Po­li­tik drin­gend ein­zu­lei­ten­den Maß­nah­men ha­be ich nichts ge­le­sen, nur von ei­nem sehr mu­ti­gen Po­li­zei-chef in Es­sen. Al­len an­de­ren guckt of­fen­bar die blan­ke Angst aus den Au­gen. Die Po­li­zei ist zum Ge­spött preis­ge­ge­ben. Die ge­sell­schaft­li­che Dis­kus­si­on fo­kus­siert sich auf Flücht­lin­ge und was man mit ih­nen macht. Der zu­stän­di­ge In­nen­mi­nis­ter Reul be­ließ es bis­her bei mehr oder we­ni­ger kos­me­ti­schen Maß­nah­men. Von sei­nem Amts­kol­le­gen im Bund, Herrn See­ho­fer, ha­be ich kein Wort zu die­sem be­droh­li­chen Han­deln der Clans ge­hört. Von un­se­rer Bun­des­kanz­le­rin schon gar nicht! Die­se Clans ha­ben, wie zu le­sen ist, be­reits un­se­ren öf­fent­li­chen Di­enst in­fil­triert. Ei­ne hor­ren­de Vor­stel­lung! Ein sol­ches Ge­sche­hen darf sich Deutsch­land nicht bie­ten las­sen. Klaus Berg­hoff Duisburg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.