Ma­ti­nee zum Tag der Men­schen­rech­te

Rheinische Post Emmerich-Rees - - Lokale Kultur -

KLE­VE (RP) Der Initia­tiv­kreis An­char­sis Cloots, der sich der wis­sen­schaft­li­chen Er­for­schung und Ver­brei­tung von Cloots’ Le­ben und Werk wid­met, ver­an­stal­tet am Vor­tag des dies­jäh­ri­gen In­ter­na­tio­na­len Ta­ges der Men­schen­rech­te, am Sonn­tag, 9. De­zem­ber, von 11 bis 13 Uhr, wie­der ei­ne Ma­ti­nee im Mu­se­um Kur­haus in Kle­ve. Im Zen­trum steht das Bild, das Sel­ma Stern in ih­rer Bio­gra­phie von Cloots ent­wor­fen hat. Text­aus­zü­ge dar­aus wur­den von Mit­glie­dern des Initia­tiv­krei­ses in ei­nen le­ben­di­gen Dia­log ver­wan­delt.

Zum Hin­ter­grund: Jo­an­nes Bap­tis­ta „Anachar­sis“Cloots (17551794), ein Phi­lo­soph der fran­zö­si­schen Auf­klä­rung und frü­her De­mo­krat, wur­de auf Haus Gna­den­thal bei Kle­ve ge­bo­ren und ver­focht die welt­wei­te Gül­tig­keit der mo­der­nen Men­schen­rech­te. Sein Le­ben und Werk sind in Deutsch­land weit­ge­hend un­be­kannt. Die ein­zi­ge wis­sen­schaft­li­che Mo­no­gra­phie über Cloots in deut­scher Spra­che ver­öf­fent­lich­te die His­to­ri­ke­rin Sel­ma Stern im Jah­re 1914.

In­fo: Der Ein­tritt ist frei. Für Spen­den ist der Ver­an­stal­ter dank­bar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.