PSV rich­tet in der Hal­le Mül­fort ein Ken­do-Tur­nier aus

Rheinische Post Erkelenz - - Sport Lokal -

KAMPF­SPORT (ame) Es ist am Sonn­tag die 38. Auf­la­ge des Dr.-Go­to-Ge­dächt­nis­tur­niers, aber die Pre­mie­re in Glad­bach. Die Hal­le Mül­fort öff­net ab 8 Uhr, ab 10 Uhr be­gin­nen auf drei Flä­chen die Wett­kämp­fe in der Kunst des Ken­do. Das ist ei­ne ab­ge­wan­del­te Form des ja­pa­ni­schen Schwert­kamp­fes mit Shi­nai (Bam­bus­schwer­tern). Die­se wer­den ab 9 Uhr wie die Päs­se der Teil­neh­mer ge­prüft, das Kämp­fen mit zwei Schwer­tern ist nicht er­laubt. Das Tur­nier rich­tet sich an An­fän­ger und we­ni­ger Fort­ge­schrit­te­ne, die ei­nen gül­ti­gen Ken­d­o­pass ha­ben. Die Grup­pe A ist oh­ne Al­ters­be­schrän­kung und bis zum 5. Kyu (Rang­stu­fe) die ein­zi­ge, in der oh­ne Rüs­tung ge­kämpft wird.

Ver­an­stal­ter ist der nord­rhein-west­fä­li­sche Ken­do-Ver­band, Aus­rich­ter der PSV Mönchengladbach. Nach der Sie­ger­eh­rung gibt es noch ein Frei­stil-Kampf­trai­ning („Ji Gei­ko“).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.