Gold­helm Nimc­zyk hat „Wins­let“nicht fal­len­las­sen

Rheinische Post Erkelenz - - Sport Lokal -

TRA­BEN (ame) Mit „We­va Glad“hat Micha­el Nimc­zyk et­li­che Ren­nen ge­won­nen, nun setzt er auf ih­ren Nach­wuchs: „Wins­let“. Das ist be­acht­lich bei der schwie­ri­gen Ver­gan­gen­heit der Stu­te. We­ni­ge Ta­ge nach ih­rer Ge­burt war ih­re Mut­ter ge­stor­ben, so dass „Wins­let“mit der Fla­sche auf­ge­zo­gen wer­den muss­te. Kaum im renn­fä­hi­gen Al­ter zog sie sich dann ei­ne schwe­re Ver­let­zung zu und schien für den Renn­sport aus­sor­tiert wer­den zu müs­sen. Doch un­ter der Ob­hut von Rei­nier Feel­ders ent­wi­ckel­te sich die in­zwi­schen Sechs­jäh­ri­ge zur Se­ri­en­sie­ge­rin und geht am Sonn­tag, wenn der Renn­tag an der Niers­brü­cke ab 13.30 Uhr be­ginnt, im zwei­ten Ren­nen mit Nimc­zyk an den Start. Bis 17 Uhr wer­den ins­ge­samt zehn Ren­nen aus­ge­tra­gen, bei de­nen auch die Wett­freun­de auf ih­re Kos­ten kom­men wer­den. Der Ein­tritt ist frei. TRABRENNTIPPS

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.