Ba­ckes glänzt mit acht ver­schie­de­nen Sal­ti

Rheinische Post Erkelenz - - Sport Lokal - VON HANS GROOB

Die Tram­po­lin-Tur­ner wa­ren bei der Ver­eins­meis­ter­schaft des Turn­ver­eins 1911 Büch-Ars­beck ak­tiv.

WEG­BERG Die sieb­te Ver­eins­meis­ter­schaft der Tram­po­lin­grup­pe beim Turn­ver­ein 1911 Büch-Ars­beck war ei­ne ganz be­son­de­re, denn im­mer­hin wird Tram­po­lin­tur­nen beim Tra­di­ti­ons­ver­ein nun schon im zehn­ten Jahr be­trie­ben. Und Ab­tei­lungs- und Fach­übungs­lei­te­rin Claudia Schaf­frath ist na­tür­lich mäch­tig stolz: „In­zwi­schen zäh­len wir schon 45 Ak­ti­ve in drei Grup­pen.“Von die­sen be­war­ben sich 22 Tur­ne­rin­nen und Tur­ner im Al­ter zwi­schen acht und 18 Jah­ren um die be­gehr­ten Ur­kun­den und Po­ka­le. In die Wer­tung kam ein Sprung auf dem Mi­ni-Tram­po­lin so­wie ei­ne Prü­fung mit zehn Sprün­gen auf dem gro­ßen Tram­po­lin.

Über­ra­gen­der Teil­neh­mer war üb­ri­gens To­bi­as Ba­ckes, der mit der höchst­wer­ti­gen Prü­fung (M7) an­trat, und bei sei­nen Sprün­gen als ein­zi­ger sa­ge und schrei­be acht ver­schie­de­ne Sal­ti zeig­te. So setz­te sich Ver­eins­meis­ter Ba­ckes mit 63,42 Punk­ten deut­lich vor Mo­ritz Hart­mann (59,86) und Li­sann Kamps (48,82) durch. Von fünf Star­tern aus der 2. Grup­pe wa­ren Wer­tun­gen der P6 bis M7, al­so zwei und mehr Sal­ti, ge­for­dert. In der Grup­pe 1 wur­den Wer­tun­gen von der P2 bis P5 ge­zeigt. Da­bei schaff­te Mia Eli­sa­beth Rog­gen­dorf die höchs­te Punkt­zahl vor Lu­na On­ga­ro und Jörn Weu­then.

FO­TO: TVBA

Beim TV Büch-Ars­beck stand die Ver­eins­meis­ter­schaft der Tram­po­lin­tur­ner auf dem Plan.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.