Tag der Aus­bil­dung mit 100 Fir­men in Gel­dern

Rheinische Post Geldern - - Fürs Leben -

GEL­DERN (RP) Am 26. Ja­nu­ar wird sich das Be­rufs­kol­leg Gel­dern zum 14. Mal für den „Tag der Aus­bil­dung“öff­nen. Zwi­schen 10 und 14 Uhr wird das In­ter­es­se der jun­gen Leu­te den An­ge­bo­ten und Chan­cen ge­hö­ren, die mehr als 100 po­ten­zi­el­le Ar­beit­ge­ber an Mes­se­stän­den, in Wer­be­fil­men oder Vier-Au­gen-Ge­sprä­chen an­bie­ten. Mit da­bei sind Bun­des­wehr, Fi­nanz­amt, Kreis­ver­wal­tung, Po­li­zei, Zoll, di­ver­se Steu­er­be­ra­ter und Ver­tre­ter hand­werk­li­cher Be­ru­fe. Auch Groß­han­dels­un­ter­neh­men wie Chefs Cu­li­nar, Me­ra Ti­er­nah­rung, Kre­dit­in­sti­tu­te der Re­gi­on, An­bie­ter des Gar­ten­baus und Ar­beit­ge­ber aus Ho­tel­le­rie und Gas­tro­no­mie sind ver­tre­ten.

„Die Zahl der teil­neh­men­den Un­ter­neh­men aus un­se­rer Re­gi­on ist in den letz­ten Jah­ren Schritt für Schritt ge­wach­sen. Un­ser „Tag der Aus­bil­dung“ist in Zei­ten, in de­nen die Su­che nach den rich­ti­gen Aus­zu­bil­den­den im­mer schwie­ri­ger zu wer­den scheint, ein ech­tes Er­folgs­mo­dell“, sagt Andre­as Bo­land, Lei­ter des Be­rufs­kol­legs.

Kurz und knapp wer­den drei Fir­men­chefs oder lei­ten­de Mit­ar­bei­ter zwi­schen elf und zwölf Uhr in Kurz­re­fe­ra­ten wich­ti­ge Tipps und An­for­de­rungs­pro­fi­le ih­rer Häu­ser vor­stel­len, und zwar für das Ho­tel See Park Jans­sen in Gel­dern, für die Vo­ort­mann GmbH in Is­sum und für Chefs Cu­li­nar mit Sitz in Wee­ze.

Der „Tag der Aus­bil­dung“ist ei­ne gu­te Platt­form für al­le, die in na­her Zu­kunft den Sprung ins Be­rufs­le­ben vor sich ha­ben. So je­den­falls for­mu­lier­te es Pe­tra Wie­se, die Stell­ver­tre­ten­de Schul­lei­te­rin des Be­rufs­kol­leg Gel­dern. Im letz­ten Jahr sei­en es et­wa 2500 Schü­le­rin­nen und Schü­ler bei der Ver­an­stal­tung da­bei ge­we­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.