Ra­sen be­ginnt im Kopf

Rheinische Post Goch - - STIMME DES WESTENS - VON THO­MAS REISENER

Na­tür­lich müs­sen il­le­ga­le Au­to­ren­nen här­ter be­straft wer­den. Es ist noch kein Jahr her, dass ein sol­ches Ren­nen in Mön­chen­glad­bach wie­der ei­nen un­be­tei­lig­ten Fuß­gän­ger das Le­ben kos­te­te. Im­mer wie­der führt der Miss­brauch des öf­fent­li­chen Stra­ßen­ver­kehrs für Renn-Events zu schwe­ren Un­fäl­len. Lei­der hat der Bun­des­ge­setz­ge­ber den Irr­sinn erst 2017 zur Straf­tat er­klärt.

Den­noch soll­ten sich al­le, die jetzt „Recht so!“ru­fen, auch an ih­re ei­ge­ne Na­se fas­sen. War­um ist es heut­zu­ta­ge so schwer, sich bei dich­tem Ver­kehr ein­zu­fä­deln? War­um drü­cken so vie­le Au­to­fah­rer noch mal ex­tra aufs Gas, wenn ei­ne zwei­spu­ri­ge Fahr­bahn sich ver­engt und sie ei­gent­lich ei­nen an­de­ren Au­to­fah­rer ein­sche­ren las­sen müss­ten? War­um wird man per­ma­nent an­ge­hupt, wenn man ei­ne Park­lü­cke sucht? Wenn man nicht ei­ne Mil­li­se­kun­de nach dem Um­schal­ten der Am­pel von Rot auf Grün mit Voll­gas da­von­braust? Der Stra­ßen­ver­kehr ist ins­ge­samt ag­gres­si­ver ge­wor­den. Il­le­ga­le Au­to­ren­nen sind nur ein be­son­ders ver­werf­li­cher Aus­wuchs da­von. Wir al­le kön­nen hel­fen, das zu ver­än­dern. BE­RICHT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.