Freie evan­ge­li­sche Ge­mein­de bie­tet „Fei­er­abend“-Ge­sprä­che

Rheinische Post Goch - - GOCH / UEDEM -

UEDEM (RP) Mit ei­nem be­son­de­ren An­ge­bot rich­tet sich die Freie evan­ge­li­sche Ge­mein­de (FeG) Uedem in die­sen Ta­gen an Er­wach­se­ne zwi­schen 20 und 30 Jah­ren. Am „Fei­er­abend“, der ab Frei­tag, 6. April, statt­fin­det, kön­nen sich jun­ge Er­wach­se­ne über ih­re Le­bens­the­men aus­tau­schen. „Job, Uni, Be­zie­hung, die ei­ge­ne Woh­nung – für Men­schen zwi­schen 20 und 30 gibt es vie­le The­men­be­rei­che, die sie um­trei­ben“, er­läu­tert Ger­win We­ber, Ju­gend­re­fe­rent bei der FeG Uedem, den Hin­ter­grund des An­ge­bots. „Am Fei­er­abend kann man über die­se All­tags- und Glau­bens­the­men spre­chen, sich ver­net­zen, ge­mein­sam über Gott und die Welt dis­ku­tie­ren. Los geht’s im­mer frei­tags um 20 Uhr“.

Er­gänzt wird das An­ge­bot um kon­kre­te Ak­tio­nen: Bow­ling, Ki­no, Kri­mid­in­ner oder Wein­a­bend – es wird ein ab­wechs­lungs­rei­ches Pro­gramm ge­bo­ten. Und war­um das Gan­ze? „Wir ha­ben ge­merkt, dass es vie­le An­ge­bo­te für Ju­gend­li­che, Fa­mi­li­en und Senioren gibt, aber nur we­nig für jun­ge Er­wach­se­ne“, schil­dert We­ber die Mo­ti­va­ti­on, „mit dem ‚Fei­er­abend‘ woll­ten wir hier ein ge­ziel­tes An­ge­bot schaf­fen“. Die­ses An­ge­bot rich­tet sich üb­ri­gens nicht nur an Ge­mein­de­mit­glie­der, son­dern aus­drück­lich auch an al­le an­de­ren In­ter­es­sier­ten. In­fos im Vor­feld gibt es bei Ger­win We­ber un­ter ger­win.we­[email protected] oder un­ter 0162 1978005.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.