Jür­gen An­te führt über das Klos­ter­ge­län­de

Rheinische Post Goch - - GOCH / UEDEM -

GOCH (RP) Bei der nächs­ten öf­fent­li­chen Füh­rung über das Ge­län­de des Klos­ters Graef­en­thal am Sonn­tag, 8. April, geht es nicht nur um die Le­bens­be­din­gun­gen der Non­nen, son­dern auch um die Hin­ter­grün­de, die Graf Ot­to II. zur Grün­dung des Klos­ters ver­an­lass­ten. Gäs­te­füh­rer Jür­gen An­te wird sich auch der ar­chi­tek­to­ni­schen An­la­ge des Klos­ters wid­men und über das En­de des Klos­ters und die Zeit da­nach be­rich­ten. Die et­wa 90-mi­nü­ti­ge Füh­rung be­ginnt um 11 Uhr. Treff­punkt ist der Tor­bo­gen am Ein­gang des Klos­ter­ge­län­des. Die Teil­nah­me kos­tet 4 Eu­ro, ei­ne An­mel­dung ist nicht not­wen­dig. Öf­fent­li­che Füh­run­gen auf Graef­en­thal fin­den bis zum Ok­to­ber statt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.