Kin­der­wa­gen für die Neu­ge­bo­re­nen-Sta­ti­on

Rheinische Post Goch - - ZUHAUSE IN KLEVE UND BEDBURG-HAU -

KLE­VE (RP) Da­mit der Weg an die fri­sche Luft si­cher und ge­müt­lich ist: Der För­der­ver­ein für die Kin­der­ab­tei­lung des St.-An­to­ni­us-Ho­s­pi­tals Kle­ve hat für Frau­en­kli­nik und Neu­ge­bo­re­nen­sta­ti­on ei­nen Kin­der­wa­gen ge­stif­tet.

Tan­ja Jür­gen (stell­ver­tre­ten­de Sta­ti­ons­lei­tung Sta­ti­on 2A) be­dank­te sich stell­ver­tre­tend für al­le El­tern und Mit­ar­bei­ter bei Andrea Schö­nig-Schmid (1. Vor­sit­zen­de des För­der­ver­eins).

Der För­der­ver­ein un­ter­stützt die Kin­der­ab­tei­lung des St.-An­to­ni­us- Ho­s­pi­tals Kle­ve seit mitt­ler­wei­le 19 Jah­ren. Ers­te An­schaf­fun­gen wa­ren da­mals El­tern­lie­gen. Seit­dem be­steht für die El­tern der er­krank­ten Kin­der die Mög­lich­keit, über Nacht bei ih­rem Kind zu blei­ben.

Es folg­ten gro­ße und wich­ti­ge An­schaf­fun­gen wie das Spiel­zim­mer, der Spiel­platz, In­ku­ba­to­ren und Hör­scree­ning-Ge­rä­te. „Ir­gend­was wird im­mer drin­gend be­nö­tigt“, sagt Andrea Schö­nig-Schmid. „Wo es dem För­der­ver­ein mög­lich ist, hilft er.“In­for­ma­tio­nen zum För­der­ver­ein www.kika-kle­ve.de .

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.