In­ves­to­ren pla­nen neue Bau­flä­che an der Feld­stra­ße

Rheinische Post Goch - - GOCH / UEDEM -

WEE­ZE-WEMB (zel) Ei­ne In­ves­to­ren­ge­mein­schaft möch­te in der Nä­he des Bür­ger­hau­ses Wemb an der Feld­stra­ße Woh­nun­gen bau­en. Da­für vor­ge­se­hen ist die Flä­che ne­ben dem Kin­der­gar­ten hin­ter dem Bür­ger­haus.

Mit den Pla­nun­gen war die Po­li­tik zu­nächst ein­ver­stan­den, jetzt muss­ten sie al­ler­dings et­was ge­än­dert wer­den. Ein Lärm­gut­ach­ten hat­te näm­lich er­ge­ben, dass das na­he Bür­ger­haus zu ei­nem Pro­blem wer­den könn­te. Ge­fahr ist: Die neu­en Nach­barn könn­ten sich über Lärm be­schwe­ren und da­mit den un­ein­ge­schränk­ten Be­trieb in dem Ge­bäu­de ge­fähr­den. Da­her leg­te die Ver­wal­tung ei­ne neue Pla­nung vor, bei der die Ga­ra­gen jetzt neu an­ge­ord­net wur­den. Sie sol­len zum Bür­ger­haus hin plat­ziert wer­den und da­durch ei­ne Art „Schall­schutz­mau­er“zum Bür­ger­haus bil­den. Da­durch gab es auch Än­de­run­gen am Pro­jekt. Ur­sprüng­lich hat­ten die In­ves­to­ren ein Ge­bäu­de mit zehn Woh­nun­gen und eins mit sechs Wohn­ein­hei­ten vor­ge­se­hen. Jetzt sol­len zwei Häu­ser mit je­weils acht Woh­nun­gen ge­baut wer­den.

Der Rat stimm­te der Än­de­rung der Pla­nung zu. Jetzt wird der Be­bau­ungs­plan auf­ge­stellt. Ziel ist, dass al­les bis zu den Som­mer­fe­ri­en über die Büh­ne ist. Liegt Bau­recht vor, sol­len die Ge­bäu­de zü­gig ent­ste­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.