Fo­sun will Me­tro-An­teil von Ce­co­no­my

Rheinische Post Goch - - Wirtschaft -

DÜS­SEL­DORF (rtr) Der chi­ne­si­sche Misch­kon­zern Fo­sun hat ei­nem Agen­tur­be­richt zu­fol­ge den An­teil der Elek­tro­nik­han­dels­hol­ding Ce­co­no­my am Han­dels­rie­sen Me­tro ins Vi­sier ge­nom­men. Fo­sun be­fin­de sich in Ver­hand­lun­gen mit Ce­co­no­my, be­rich­te­te die Nach­rich­ten­agen­tur Bloomberg un­ter Be­ru­fung auf In­si­der. Die Ge­sprä­che um den An­teil von neun Pro­zent be­fän­den sich in ei­nem frü­hen Sta­di­um. Ce­co­no­my woll­te den Be­richt nicht kom­men­tie­ren. Ce­co­no­my hat­te be­reits er­klärt, die Hol­ding ver­han­de­le mit der mit der durch den tsche­chi­schen Mil­li­ar­där Da­ni­el Kre­tins­ky ver­tre­te­nen EP In­vest­ment über ei­nen Ver­kauf des Me­tro-An­teils.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.