Na­to-Nach­rüs­tung und Mas­sen­pro­test

Rheinische Post Goch - - Medien -

Der WDR wirft in der zehn­tei­li­gen Rei­he „Un­ser Land in den 80ern“ei­nen Blick auf die Er­eig­nis­se des Lan­des. His­to­ri­ker Gui­do Hit­ze be­schreibt für un­se­re Re­dak­ti­on sei­ne per­sön­li­che Ein­schät­zung des je­wei­li­gen Jahrs.

1983 war das Jahr der um­strit­te­nen Na­to-Nach­rüs­tung und lan­des­wei­ter Mas­sen­pro­tes­te der Frie­dens­be­we­gung. Ein An­lass war am 25. Ju­ni der Be­such des US-Vi­ze­prä­si­den­ten Ge­or­ge Bush in Kre­feld zur Er­in­ne­rung an den 300. Jah­res­tag der Aus­wan­de­rung Kre­fel­der Pro­tes­tan­ten nach Nord­ame­ri­ka. Über 20.000 De­mons­tran­ten pro­tes­tier­ten en­ga­giert, aber ge­walt­los ge­gen die be­vor­ste­hen­de Sta­tio­nie­rung neu­er US-Mit­tel­stre­cken­ra­ke­ten in der Bun­des­re­pu­blik. Al­ler­dings ge­lang es et­wa 1000 ge­walt­be­rei­ten Stö­rern, der Po­li­zei ei­ne Stra­ßen­schlacht zu lie­fern und die Wa­gen­ko­lon­ne der Staats­gäs­te mit St­ei­nen und Holz­knüp­peln zu at­ta­ckie­ren. Es fehl­te nicht viel, und die Si­cher­heits­kräf­te hät­ten das Feu­er auf die Ran­da­lie­rer er­öff­net. Kre­feld und der Nie­der­rhein ent­gin­gen haar­scharf ei­ner blu­ti­gen Es­ka­la­ti­on. Den­noch wur­den die „Kre­fel­der Kra­wal­le“fort­an für vie­le Jah­re zum fest­ste­hen­den Syn­onym für Cha­os, An­ar­chie, po­li­tisch mo­ti­vier­te Ge­walt und po­li­zei­li­ches Ver­sa­gen. Gui­do Hit­ze

„Un­ser Land in den 80ern: 1983“, WDR, 20.15 Uhr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.