Pfalz­dorf fei­ert Schüt­zen­kö­nig Hans-Ja­kob Het­zel

Mit dem 90. Schuss hol­te Het­zel sich die Kö­nigs­wür­de. Schü­ler­prinz wur­de Nan­do Bei­jers­ber­gen.

Rheinische Post Goch - - Goch / Uedem -

GOCH-PFALZ­DORF (RP) Nach der Gestal­tung der Fest­wie­se be­gann zu­nächst das Be­sen­kö­nig­schie­ßen mit 56 Schüt­zen, bei dem der Gast­schüt­ze Flo­ri­an Schuh­mann nach 119 Schüs­sen auf den Rumpf als Be­sen­kö­nig her­vor­ging. Am Tag dar­auf wur­den das noch am­tie­ren­de Kö­nigs­paar John I. und Nel I. Schou­ten so­wie die Eh­ren­schüt­zen ab­ge­holt, um ge­mein­sam zur Fest­wie­se zu mar­schie­ren. Dort be­grüß­te der Vor­sit­zen­de Jo­han­nes Huis­mann al­le an­ge­tre­te­nen Schüt­zen zum Vo­gel­schie­ßen, be­vor er den Ver­eins­ju­bi­la­ren ih­re Eh­ren­ur­kun­den und -na­deln über­reich­te.

Die Ju­gend­ab­tei­lung be­gann in die­sem Jahr mit dem Vo­gel­schie­ßen. Nach ei­nem zeit­auf­wän­di­gen Drei­kampf fiel der Vo­gel schließ­lich nach dem 280. Schuss durch An­ne-Mer­le Kohl­schrei­ber.

Zeit­gleich fand wie­der ein „Schü­ler­prin­zen­schie­ßen“statt, bei dem Nan­do Bei­jers­ber­gen den Ti­tel er­lang­te und von Bür­ger­meis­ter Ul­rich Knick­rehm ge­ehrt wur­de. Nach dem Schie­ßen der Her­ren- und Da­men­ab­tei­lung wur­de auf­grund tech­ni­scher Pro­ble­me mit dem Schieß­stand die Kö­nigs­wür­de auf den Rumpf des Vo­gels der Da­men­ab­tei­lung aus­ge­schos­sen. Die­se er­lang­te nach dem 90. Schuss Hans-Ja­kob Het­zel, der am Kirmes­sams­tag, 8. Sep­tem­ber, ge­mein­sam mit sei­ner Kö­ni­gin Si­grid II. als Kö­nig Hans-Ja­kob I. pro­kla­miert wird.

Da­zu tref­fen sich der Schüt­zen­ver­ein Pfalz­dorf so­wie die be­freun­de­ten Ver­ei­ne aus Niers­wal­de, Loui­sen­dorf und Goch am Sams­tag um 17 Uhr am Ver­eins­lo­kal, der Gast­stät­te Zum Bahn­hof, Motz­feld­stra­ße, um von dort aus zum Kö­nigs­haus zu mar­schie­ren. Dort wer­den das Kö­nigs­paar und die Eh­ren­schüt­zen ab­ge­holt, um im al­ten Bür­ger­meis­ter­amt an der Motz­feld­stra­ße pro­kla­miert zu wer­den.

Am Frei­tag, 7. Sep­tem­ber, wird nach ei­nem öku­me­ni­schen Got­tes­dienst in der St.-Mar­ti­nus-Kir­che die Kir­mes mit ei­nem Fass­an­stich der stell­ver­tre­ten­den Bür­ger­meis­te­rin Ga­bi Theis­sen er­öff­net. Am Sonn­tag ist ein Fa­mi­li­en­tag mit Kaf­fee und Ku­chen ge­plant.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.