Ler­nen von Afri­kas Top-Pan­to­mi­men

Rheinische Post Hilden - - DÜSSELDORFER KULTUR -

(bpa) Fünf jun­ge süd­afri­ka­ni­sche Pan­to­mi­men sind ge­ra­de in der Lan­des­haupt­stadt un­ter­wegs: Ma­ga­ret Non­to­ko­zo Phi­ri, An­ge­li­na Si­t­ho­le, Ray Mbatsa­ne, Rulph Mond­la­ne und Siy­abon­ga Matsa­ne sind die Prot­ago­nis­ten der dies­jäh­ri­gen „Mutmachtour“, die seit 2011 vom Ver­ein Clown­schools for Life e.V. (CSFL) schwer­punk­mä­ßig in Nord­rhein-West­fa­len ver­an­stal­tet wird. In Emp­fang nahm sie auf dem Flug­ha­fen der Düs­sel­dor­fer Pan­to­mi­men Ne­mo ali­as Wolf­gang Neu­hau­sen, der 1. Vor­sit­zen­der der CSFL und Initia­tor des Pro­jek­tes und der Tour ist. Bis 11. Ju­li wer­den die Künst­ler aus Mpu­mal­an­ga, der ehe­ma­li­gen süd­afri­ka­ni­schen NRW-Part­ner­pro­vinz, mehr als 40 Auf­trit­te und Work­shops ab­sol­vie­ren. „Zum ers­ten Mal wer­den wir nicht nur in den ver­schie­dens­ten Ein­rich­tun­gen von NRW zu Gast sein, son­dern auch in Hes­sen und Rhein­land-Pfalz“, be­tont Ne­mo. Da­bei geht es aber nicht al­lein um das The­ma In­klu­si­on, son­dern auch um die An­nä­he­rung von Ge­ne­ra­tio­nen und Kul­tu­ren, wie er sagt.

FOTO: MUTMACHTOUR

Die afri­ka­ni­schen Pan­to­mi­men un­ter­wegs in Düs­sel­dorf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.