Hua­wei-Ver­käu­fe schwä­cheln

Rheinische Post Hilden - - Digitale Wirtschaft -

SHANGHAI (ap) Die US-Maß­nah­men ge­gen den Tech-Rie­sen Hua­wei wir­ken sich nach­tei­lig auf des­sen Smart­pho­ne-Ab­satz aus. Hät­te es kei­ne „un­er­war­te­ten Um­stän­de“ge­ge­ben, wä­re der Kon­zern zum Jah­res­en­de un­ter den Mo­bil­te­le­fon-Her­stel­lern welt­weit die Num­mer eins ge­we­sen, sag­te Chef­stra­te­ge Shao Yang in Shanghai. „Aber nun müs­sen wir ein biss­chen län­ger war­ten, bis wir das er­rei­chen.“Im Mai hat­te Wa­shing­ton Hua­wei auf ei­ne Schwar­ze Lis­te ge­setzt und US-Un­ter­neh­men ver­bo­ten, oh­ne Ge­neh­mi­gung mit dem Tech-Gi­gan­ten Ge­schäf­te zu ma­chen. Die US-Re­gie­rung wirft chi­ne­si­schen High­tech-Fir­men Dieb­stahl von Han­dels­ge­heim­nis­sen so­wie die Ge­fähr­dung der Cy­ber­si­cher­heit vor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.