Hei­de­bad er­öff­net die Sai­son

Zum Auf­takt am Pfingst­wo­chen­en­de ka­men gut 200 Schwim­mer ins Frei­bad.

Rheinische Post Hilden - - Aus Der Region -

OHLIGS (kk) Bei doch eher wech­sel­haf­tem Wet­ter star­te­te am Wo­che­n­en­de das Hei­de­bad in die dies­jäh­ri­ge Frei­bad-Sai­son. Nach­dem das Bad auf­grund drin­gend not­wen­di­ger Ar­bei­ten an der Fil­ter­an­la­ge am ers­ten Ju­ni-Wo­che­n­en­de noch ge­schlos­sen blei­ben muss­te, hat­ten die So­lin­ger ab ver­gan­ge­nen Sams­tag nun end­lich die Mög­lich­keit, die ers­ten Bah­nen im küh­len Nass zu zie­hen.

Doch an­ders als er­hofft wur­de es am Sams­tag noch nicht ganz so warm wie er­war­tet und auf­grund des star­ken Win­des zog es nur rund 20 Stamm­gäs­te ins Hei­de­bad. Am Sonn­tag sah das schon an­ders aus. Bei war­men 25 Grad und Son­ne tum­mel­ten sich rund 170 Ba­de­gäs­te im und rund um die gro­ßen Schwimm­be­cken. „Auch wenn es an die­sem Wo­che­n­en­de wet­ter­tech­nisch noch recht wech­sel­haft ist, hof­fen wir sehr, dass der Som­mer auch in die­sem Jahr wie­der so schön wird wie im letz­ten“, sag­te Tho­mas Mei­en­dresch, Meis­ter für Bä­der­be­trie­be im Hei­de­bad.

Ne­ben der Er­neue­rung des Fil­ter­ma­te­ri­als sei auch die all­ge­mei­ne Tech­nik der Be­cken noch­mals über­ar­bei­tet wor­den. Zu­dem sei zur Ver­bes­se­rung der Si­cher­heit an der Sprung­an­la­ge ein neu­er Ple­xi­glas-Schutz hin­zu­ge­kom­men. „Be­son­ders der 5-Me­ter Sprung­turm, aber auch die Mög­lich­keit, Beach­vol­ley­ball oder Tisch­ten­nis zu spie­len, lockt vor al­lem die Ju­gend­li­chen, auch wenn es mal nicht ganz so heiß ist“, er­zähl­te Mei­en­dresch. Aber auch Fa­mi­li­en mit Kin­dern und vie­le äl­te­re Stamm­gäs­te, die ger­ne ein­fach zum Son­nen und Ent­span­nen kom­men, wa­ren zur Er­öff­nung mit da­bei. „Rund 22 Grad Was­ser­tem­pe­ra­tur ha­ben wir ak­tu­ell in un­se­ren Be­cken“, er­klär­te Tho­mas Mei­en­dresch. Die­se sol­le sich auch in den nächs­ten Wo­chen hal­ten.

Bei der Ver­pfle­gung hat das Hei­de­bad auf­ge­stockt. So gibt es am Ki­osk jetzt auch Piz­za, haus­ge­mach­te Ham­bur­ger und Cheese­bur­ger, Hot Dogs, Fri­ka­del­len und ein Früh­stücks­an­ge­bot. Im It­ter­tal kann schon seit Mit­te Mai ge­schwom­men wer­den. „Seit dem 17. Mai hat­ten wir et­wa 2000 Be­su­cher“, ist der Vor­sit­zen­de Hart­mut Lem­mer zu­frie­den.

FO­TO: ALEX

Mit ei­nem Sprung ins kal­te Nass wur­de die Sai­son er­öff­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.