Hoch­be­gab­te im Ver­suchs­la­bor

Rheinische Post Hilden - - Kultur -

Buch Lu­ke El­lis lebt mit sei­nen El­tern in ei­ner ru­hi­gen Vo­r­ort­sied­lung in Min­nea­po­lis. Er be­sucht die Schu­le für Hoch­be­gab­te, denn er hat ein fo­to­gra­fi­sches Ge­dächt­nis. Kurz be­vor der Zwölf­jäh­ri­ge als jüngs­ter Stu­dent an die Eli­te­u­ni ge­hen soll, wird er ent­führt. Un­be­kann­te drin­gen ei­nes Nachts in sein El­tern­haus ein, brin­gen Va­ter und Mut­ter um und neh­men den Jun­gen mit. Er wacht auf in ei­nem ge­hei­men In­sti­tut. Mit der Zeit stellt sich her­aus, dass Lu­ke in ei­nem La­ger ge­lan­det ist für Ju­gend­li­che mit be­son­de­ren Fä­hig­kei­ten. Hier wer­den Kin­der ge­fan­gen ge­hal­ten, die hell­se­he­ri­sche Fä­hig­kei­ten ha­ben oder Te­le­ki­ne­se be­herr­schen. Sie al­le müs­sen to­ta­le Über­wa­chung und Ex­pe­ri­men­te über sich er­ge­hen las­sen. Ein Ex-Po­li­zist kommt den Ma­chen­schaf­ten schließ­lich auf die Spur. Thril­ler-Best­sel­ler­au­tor Ste­phen King wid­met sich in sei­nem neu­es­ten Werk der Pa­ra­psy­cho­lo­gie. Nach ge­mäch­li­chem Ein­stieg steigt die Span­nung in ge­wohn­ter King-Ma­nier ste­tig. ha

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.