App zeigt freie Plät­ze in Pfle­ge­hei­men an

Rheinische Post Hilden - - Nordrhein-westfalen -

DÜS­SEL­DORF (dpa) Wer in NRW nach ei­nem Pfle­ge­platz sucht, kann das ab so­fort mit dem Smart­pho­ne tun. Mit ei­ner neu­en App, die Ge­sund­heits­mi­nis­ter Karl-Jo­sef Lau­mann (CDU) in Düs­sel­dorf vor­ge­stellt hat, las­sen sich die Pfle­ge­hei­me in NRW ta­ges­ak­tu­ell nach frei­en Plät­zen durch­su­chen. Be­sit­zer von iPho­nes kön­nen die App be­reits her­un­ter­la­den, auf An­dro­id-Han­dys soll sie „in Kür­ze“ver­füg­bar sein. Auch vom Com­pu­ter aus lässt sich das An­ge­bot nut­zen. Ge­nau­so wie man vor ei­nem Ur­laub nach frei­en Un­ter­künf­ten su­che, kön­ne man nun NRW-weit nach frei­en Plät­zen in Hei­men für die Dau­er- oder Kurz­zeit­pfle­ge su­chen, sag­te Lau­mann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.