Frau bei Un­fall mit Bahn ver­letzt

Ei­ne 79-jäh­ri­ge Fuß­gän­ge­rin prall­te in Pem­pel­fort mit ei­ner Bahn zu­sam­men.

Rheinische Post Hilden - - Düsseldorf­er Stadtpost -

(csr) Bei ei­nem Un­fall mit ei­ner Stra­ßen­bahn in Düsseldorf-Pem­pel­fort wur­de ei­ne Fuß­gän­ge­rin schwer ver­letzt. Der Un­fall er­eig­ne­te sich auf der Kreu­zung Müns­ter­stra­ße/Jü­li­cher Stra­ße. Laut Po­li­zei hat die 79-jäh­ri­ge Se­nio­rin ge­gen 12.30 Uhr die Müns­ter­stra­ße aus Rich­tung Scharn­horst­stra­ße kom­mend über­quert. Da­bei sei sie von ei­ner mit Schritt­tem­po fah­ren­den Stra­ßen­bahn der Li­nie 701 er­fasst wor­den und zu Bo­den ge­stürzt. Die Stra­ßen­bahn war aus Rich­tung Müns­ter­stra­ße in Rich­tung In­nen­stadt un­ter­wegs.

Die Frau ist bei dem Un­fall nicht un­ter die Bahn ge­ra­ten. Ein Ret­tungs­wa­gen

brach­te sie zur sta­tio­nä­ren Be­hand­lung in ein na­he ge­le­ge­nes Kran­ken­haus. Le­bens­ge­fahr be­steht nach jet­zi­gem Stand nicht. Die ge­naue Ur­sa­che des Un­falls ist noch nicht be­kannt. Ret­tungs­wa­gen und das Un­fall­auf­nah­me­team der Po­li­zei wa­ren vor Ort. Der Kreu­zungs­be­reich muss­te bis ge­gen 14.10 Uhr ge­sperrt wer­den.

FOTO: BER­GER

Der Un­fall er­eig­ne­te sich an der Kreu­zung Müns­ter­stra­ße/Jü­li­cher Stra­ße.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.