Pro­zess­auf­takt we­gen Über­fall auf Ju­we­lier

Rheinische Post Hilden - - Fakten & Hintergrun­d -

Ein 37 Jah­re al­ter An­ge­klag­ter hat die Tat ge­stan­den. Er ha­be Geld für sei­ne Dro­gen­sucht ge­braucht.

(wuk) Mit ei­nem Ge­ständ­nis hat ein 37-jäh­ri­ger Dro­gen­süch­ti­ger ei­ne Über­fall-An­kla­ge ges­tern beim Land­ge­richt be­stä­tigt. Ver­mummt und be­waff­net woll­te er dem­nach an ei­nem Ok­to­be­r­a­bend 2019 ei­nen Ju­we­lier in Ben­rath aus­rau­ben, um sich neu­es Geld für neue Dro­gen zu be­schaf­fen. Ein Mit­ar­bei­ter des Schmuck­ge­schäfts konn­te ihn je­doch in ei­nem Hand­ge­men­ge nie­der­rin­gen, ihn spä­ter mit­hil­fe von Pas­san­ten so­gar bis zur An­kunft der Po­li­zei fest­hal­ten.

An die Tat und Ein­zel­hei­ten des Ta­ges ha­be der An­ge­klag­te al­ler­dings kaum ei­ne Er­in­ne­rung, trug sein Ver­tei­di­ger in ei­ner An­walts-Er­klä­rung vor. Un­ter dem Ein­fluss von Dro­gen und Psy­cho­phar­ma­ka ha­be der 37-Jäh­ri­ge den schwe­ren Raub be­gan­gen. Der An­ge­klag­te führ­te wei­ter aus, er sei nach ei­ner frü­he­ren Ver­ur­tei­lung zu ei­ner Haft­stra­fe nicht ins Ge­fäng­nis ge­kom­men, um ei­ne Ent­zugs­the­ra­pie durch­zu­ste­hen. Fast sechs Jah­re lang ha­be er an die­ser Maß­nah­me teil­ge­nom­men, dann ha­be ihn aber sei­ne Frau ver­las­sen – und we­gen des Är­gers in der The­ra­pie sei er dort vor die Tür ge­setzt wor­den. Ei­gent­lich ha­be er ge­plant, mit ei­ner Freun­din dann ein „nor­ma­les Le­ben zu füh­ren“, ha­be aber wie­der Dro­gen kon­su­miert – und als das Geld da­für aus­ging, ha­be er „spon­tan“(so sein An­walt) den Ju­we­lier-Über­fall be­gan­gen.

Der Mit­ar­bei­ter, den er mit ei­ner ge­la­de­nen Gas­pis­to­le be­droht hat­te, stell­te sich dem Räu­ber aber in den Weg. Weil er im Kampf mit dem 37-Jäh­ri­gen zwei Platz­wun­den am Kopf er­litt, tritt er jetzt im Pro­zess ge­gen den Dro­gen­süch­ti­gen als Ne­ben­klä­ger auf. Das Land­ge­richt will En­de Fe­bru­ar ein Ur­teil spre­chen.

FOTO: WUK

Der 37-jäh­ri­ge An­ge­klag­te im Ge­spräch mit sei­nem An­walt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.