Po­li­zei sucht Fah­re­rin nach schwe­rem Un­fall

Rheinische Post Hilden - - Düsseldorf­er Stadtpost -

(csr) Ein Fuß­gän­ger ist am Mon­tag­abend auf der Köl­ner Stra­ße in Hö­he des Worringer Plat­zes von ei­nem Au­to an­ge­fah­ren wor­den. Der Mann wur­de da­bei schwer ver­letzt. Der 40-jäh­ri­ge Düs­sel­dor­fer über­quer­te ge­gen 21.10 Uhr – nach ei­ge­nen An­ga­ben bei Grün – die Köl­ner Stra­ße in Hö­he der Er­kra­ther Stra­ße. Auf der Fahr­bahn wur­de er von ei­nem Pkw er­fasst. Da­bei brach der Au­ßen­spie­gel des Fahr­zeugs ab. Die Au­to­fah­re­rin stieg kurz aus dem Au­to und flüch­te­te dann von der Köl­ner Stra­ße kom­mend über die Er­kra­ther Stra­ße in Rich­tung Mos­kau­er Stra­ße. Die Frau aus dem Pkw wird wie folgt be­schrie­ben: Sie ist et­wa 1,65 Me­ter groß, hat schwar­ze, ge­lock­te, et­wa schul­ter­lan­ge Haa­re und ei­ne schlan­ke Sta­tur. Bei dem Fahr­zeug han­del­te es sich um ei­nen dun­kel­grü­nen Mer­ce­des A-Klas­se mit Ober­hau­se­ner Kenn­zei­chen.

Hin­wei­se wer­den er­be­ten an die Po­li­zei un­ter Te­le­fon 0211 8700.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.