Clau­dia Mi­chel­sen liest im Schu­mann-Saal

Rheinische Post Hilden - - Düsseldorf­er Kultur -

(RP) Um Mar­le­ne Dietrich als Sti­li­ko­ne, Ver­füh­re­rin und las­zi­ve Femme fa­ta­le geht es an dem Nach­mit­tag mit Clau­dia Mi­chel­sen im Schu­mann-Saal. Am Sonn­tag, 16. Fe­bru­ar, um 17 liest die mit dem Grim­me-Preis ge­ehr­te Schau­spie­le­rin aus Ta­ge­bü­chern, Brie­fen und Ge­dich­ten der be­rühm­ten Kol­le­gin. Die Tex­te füh­ren hin­ter das „Pro­dukt“Mar­le­ne Dietrich und ge­ben den Blick frei auf den Men­schen hin­ter der Ins­ze­nie­rung. Im Mit­tel­punkt ste­hen ihr Le­ben und ih­re Ge­fühls­welt.

In­fo Sonn­tag, 16. Fe­bru­ar, 17 Uhr, Schu­mann-Saal. Kar­ten un­ter Te­le­fon 0211274000, über www.kunst­pa­last.de oder an der Abend­kas­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.