Le­na Tie­der­mann ist jetzt Trai­ne­rin von ME-Sport

Rheinische Post Hilden - - Sport Lokal -

BHC So­lin­gen – Mett­mann-Sport (Frau­en).

(lafa) Nach­dem die Hand­bal­le­rin­nen von ME-Sport die ers­te Par­tie nach dem Rück­tritt von Trai­ner Mar­cus La­schet ge­wan­nen, fan­den die Ver­ant­wort­li­chen schnell ei­ne Lö­sung für den Rest der Sai­son. Le­na Tie­der­mann, die auf­grund ei­ner Schul­ter­ver­let­zung seit fast ei­nem Jahr aus­fällt, wird die Mann­schaft von der Bank aus un­ter­stüt­zen. Be­reits un­ter La­schet über­nahm sie Ver­ant­wor­tung als Co-Trai­ne­rin. Ihr zur Sei­te steht ne­ben Tor­wart-Trai­ner Fre­de­ric Schme­er ei­ne pro­mi­nen­te Ex-Mett­man­ne­rin. Kim Spiecker spielt zwar ak­tu­ell beim Nord­rhein­li­gis­ten Treu­deutsch Lank, wird aber so oft es geht das Trai­ning lei­ten und auch bei den Spie­len coa­chend zur Sei­te ste­hen.

„Für mich ist es ei­ne ganz neue Si­tua­ti­on, so­zu­sa­gen von der Freun­din und Mit­spie­le­rin zur Trai­ne­rin“, sagt die 24-jäh­ri­ge Tie­der­mann und blickt auf das kom­men­de Spiel beim BHC So­lin­gen: „Für uns gilt es, die Par­tie lan­ge of­fen zu hal­ten, uns bes­ser zu ver­kau­fen als im Hin­spiel und dann wol­len wir se­hen, ob wir et­was Zähl­ba­res mit­neh­men kön­nen.“In der Hin­run­de ver­lo­ren die Mett­man­ne­rin­nen 13:33. Die Mög­lich­keit, sich für die­se deut­li­che Nie­der­la­ge zu re­van­chie­ren, be­steht am Sonn­tag um 17 Uhr in der So­lin­ger Klin­gen­hal­le. Bis auf An­na Hef­fels tre­ten die Gäs­te kom­plett an.

RP-FO­TO: BLAZY

Le­na Tie­der­mann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.