Lappland

Rheinische Post Hilden - - Reise&welt -

Flug Ab Düs­sel­dorf geht es zum Bei­spiel mit Fin­nair und ei­nem Zwi­schen­stopp in Hel­sin­ki in sechs St­un­den nach Ro­va­nie­mi oder in sie­ben St­un­den nach Mu­nio.

Über­nach­tung Die Zim­mer und Lod­ges sind ty­pisch nordisch mit viel Holz ein­ge­rich­tet. Die Arc­tic Cir­cle Wil­der­ness Lodge zum Bei­spiel liegt cir­ca 30 Mi­nu­ten au­ßer­halb von Ro­va­nie­mi im Wald und hat Ein-Zim­mer-Häu­schen mit klei­nem Bad und Kü­che so­wie gro­ßen Pan­ora­ma­fens­tern zum Wald hin­aus. Die Lodge To­ras­siep­pi in Muo­nio liegt an ei­nem idyl­li­schen See schräg ge­gen­über ei­ner Ren­tier­farm. Dem Ho­tel Har­ri­ni­va in Mu­nio ist ei­ne Hus­ky-Sta­ti­on an­ge­schlos­sen.

Sai­son Die tou­ris­ti­sche Stär­ke Lap­p­lands ist die Na­tur. Ob im Win­ter oder im Som­mer – An­ge­bo­te für Un­ter­neh­mun­gen fin­den sich für al­le Jah­res­zei­ten. Ein be­ein­dru­cken­des Spek­ta­kel ist ab Sep­tem­ber im­mer häu­fi­ger das Po­lar­licht am Him­mel.

Spra­che Die meis­ten Fin­nen spre­chen auch sehr gut Eng­lisch, vie­le auch Deutsch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.