Ta­schen­die­be ver­let­zen Po­li­zis­ten bei Fest­nah­me

Rheinische Post Hilden - - Düsseldorf­er Stadtpost -

(dans) Am frü­hen Sams­tag­mor­gen er­wisch­te die Po­li­zei zwei Ta­schen­die­be in der Düs­sel­dor­fer Alt­stadt. Bei der Fest­nah­me leis­te­ten die bei­den Män­ner hef­ti­gen Wi­der­stand. Ein Be­am­ter wur­de so schwer ver­letzt, dass er im Kran­ken­haus be­han­delt wer­den muss­te.

Die Po­li­zis­ten hat­ten ge­gen 3.30 Uhr da­mit be­gon­nen, die 19 und 26 Jah­re al­ten Tat­ver­däch­ti­gen zu be­ob­ach­ten, nach­dem sie von Zeu­gen auf die Män­ner auf­merk­sam ge­macht wor­den wa­ren. Mehr­fach ver­such­ten die­se die glei­che Ma­sche: Ei­ner der bei­den Män­ner lenk­te die Op­fer ab, wäh­rend der an­de­re ver­such­te, sie zu be­steh­len. Als sich die Män­ner nach ei­ni­ger Zeit in ei­nen Haus­ein­gang zu­rück­zo­gen, woll­ten die Be­am­ten sie kon­trol­lie­ren. Die bei­den leis­te­ten so hef­ti­gen Wi­der­stand, dass die Po­li­zis­ten Ver­stär­kung ru­fen muss­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.