Spit­zen­rei­ter schlägt Schluss­licht

Die Regionalli­ga-Hand­bal­le­rin­nen des TB Wül­frath bau­en ih­ren Vor­sprung aus.

Rheinische Post Hilden - - Sport Lokal -

TB Wül­frath – HSV Fre­chen (Frau­en) 28:17 (14:6).

(bs) Das Schluss­licht war letzt­lich kein Auf­trag für den Regionalli­ga-Spit­zen­rei­ter. Von Be­ginn an drück­ten die TBW-Hand­bal­le­rin­nen aufs Tem­po, setz­ten sich nach der 1:0-Füh­rung durch Ju­le Kür­ten schnell auf 8:1 (13.) ab. Ein Start nach Maß al­so. „Ge­nau so hat­ten wir uns das vor­ge­stellt“, be­kann­te Co-Trai­ner Jörg Bün­ge­ler. Da­nach fan­den die Gäs­te dank ih­rer gu­ten Tor­hü­te­rin Mai­ke Be­scho­ten bes­ser ins Spiel. Da die Wül­fra­the­rin­nen in der Fol­ge die not­wen­di­ge Ent­schlos­sen­heit im An­griff ver­mis­sen lie­ßen, häu­fig aber auch ih­ren Meis­ter in Be­scho­ten fan­den, konn­te der Ta­bel­len­letz­te auf 5:9 (17.) ver­kür­zen und hat­te auch beim 6:11 (26.) noch Sicht­kon­takt. Des­halb nahm Micha­el Ci­sik sei­ne ers­ten Aus­zeit. Nach der An­spra­che des TBW-Trai­ners leg­ten die Gast­ge­be­rin­nen den nächs­ten Zwi­schen­spurt ein und zo­gen bis zur Pau­se auf 14:6 da­von. Gleich nach dem Wie­der­an­pfiff er­höh­te Lo­re­en Ja­ko­beit gar auf 15:6.

In den ers­ten fünf Mi­nu­ten der zwei­ten Halb­zeit un­ter­stri­chen die Wül­fra­the­rin­nen ih­re Am­bi­tio­nen und setz­ten sich deut­lich auf 18:7 (36.) ab. An die­sem kla­ren Vor­sprung gab es nichts mehr zu rüt­teln, gleich­wohl sah Bün­ge­ler noch Ver­bes­se­rungs­be­darf. „Fre­chen pro­fi­tier­te von un­se­rem schwa­chen Rück­zugs­ver­hal­ten – ih­nen ge­lan­gen vie­le To­re im schnel­len Ge­gen­stoß“, mo­nier­te der Co-Trai­ner. Da­zu kam die ei­ge­ne Ab­schluss­schwä­che, denn der Spit­zen­rei­ter ver­moch­te kei­nen der drei zu­ge­spro­che­nen Sie­ben­me­ter zu nut­zen.

Po­si­tiv aus Wül­fra­ther Sicht: Da der Zwei­te TD Lank beim Drit­ten Tschft St. Tö­nis mit 24:5 un­ter­lag, hat der TBW nun vier Punk­te Vor­sprung auf die Ver­fol­ger.

Gie­bisch, Klanz – Sipp­li, Buit­ing (3), Kür­ten (5), Ot­te (1), Mey­er (5), Bün­ge­ler (4), Frän­ken (3), Busch­haus, Kieck­busch, Ja­ko­beit (4), Feld­stedt (2).

TB Wül­frath:

RP-FO­TO: ACHIM BLAZY

Kris­tin Mey­er (am Ball) war dies­mal mit fünf Tref­fern bes­te Wer­fe­rin des TBW.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.