200 Ki­lo wert­vol­le Wurst aus Metz­ge­rei ge­stoh­len

Rheinische Post Hilden - - Panorama -

KAS­SEL (dpa) Beim Ein­bruch in ei­ner Kas­se­ler Metz­ge­rei ha­ben Die­be ne­ben ei­nem klei­nen Geld­be­trag auch mehr als 200 Ki­lo­gramm Wurst ge­stoh­len. Laut Po­li­zei dran­gen die noch un­be­kann­ten Tä­ter zwi­schen Mon­tag­abend und Di­ens­tag­mor­gen in das Ge­schäft ein. Un­ter den ge­stoh­le­nen Le­bens­mit­teln be­fand sich un­ter an­de­rem die tra­di­tio­nel­le nord­hes­si­sche Spe­zia­li­tät „Ah­le Wurst“. Bei ei­nem Stück­preis von ge­schätz­ten acht bis zehn Eu­ro fal­le der Wurst­dieb­stahl deut­lich hö­her ins Ge­wicht als der des Gel­des, sag­te ei­ne Po­li­zei­spre­che­rin: „Die Die­be hat­ten es auf die Wurst ab­ge­se­hen.“Auch die Aus­la­ge räum­ten die Die­be leer. Am Di­ens­tag be­merk­te ei­ne Mit­ar­bei­te­rin den Ein­bruch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.