Ein­bre­cher drin­gen in Su­per­markt ein

Rheinische Post Hilden - - Hilden Haan -

HIL­DEN (cis) Zwi­schen Sonn­tag (9. Fe­bru­ar 2020), 17 Uhr, und Mon­tag (10. Fe­bru­ar 2020), vier Uhr dran­gen Ein­bre­cher in ei­nen Le­bens­mit­tel­markt an der Ger­res­hei­mer Stra­ße ein. Wie sie ge­nau in das Ge­bäu­de ge­lang­ten, hat die Po­li­zei noch nicht ge­klärt. In­ner­halb der Rä­um­lich­kei­ten he­bel­ten die Die­be ei­ne Tür auf und such­ten nach Wert­ge­gen­stän­den. Nach bis­he­ri­gen Er­kennt­nis­sen wur­de nichts ent­wen­det. Der Sach­scha­den be­läuft sich auf et­wa 3000 Eu­ro. Die Po­li­zei hofft auf mög­li­che Zeu­gen. Wer et­was Ver­däch­ti­ges in der frag­li­chen Zeit be­ob­ach­tet hat, kann die Po­li­zei un­ter Te­le­fon 02103 898-6410 er­rei­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.