Feu­er­wehr hat­te 119 Sturm-Ein­sät­ze

Rheinische Post Hilden - - Mensch & Stadt -

(csr) Sturm­tief „Sa­bi­ne“ist Ge­schich­te, auch wenn es noch im­mer recht win­dig ist. Die Feu­er­wehr hat nun Bi­lanz ge­zo­gen: Zu 119 wet­ter­be­ding­ten Ein­sät­zen wur­den die Ein­satz­kräf­te ge­ru­fen. In den meis­ten Fäl­len wa­ren nur ge­rin­ge Schä­den zu ver­mel­den. Die Lösch­fahr­zeu­ge und Klein­ein­satz­fahr­zeu­ge der Feu­er­wehr rück­ten da­bei zu ins­ge­samt 59 Ein­sät­zen aus, da­bei ging es bei­spiels­wei­se um um­ge­stürz­te Bäu­me oder lo­se Bau­stel­len­ab­sper­run­gen. Bei wei­te­ren 60 Ge­fah­ren­stel­len muss­ten zu­meist Dach­ver­klei­dun­gen oder Dach­zie­gel, Äs­te in Baum­kro­nen oder An­ten­nen ent­fernt wer­den, die sich durch den Sturm ge­löst hat­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.