Rheinische Post Hilden

Lambrecht: Kein Anlass für Grundrecht­e-Debatte

-

BERLIN (qua) Justizmini­sterin Christine Lambrecht (SPD) hat die Debatte um die Einschränk­ung der Grundrecht­e wegen des Coronaviru­s zurückgewi­esen. „Die Vorsichtsm­aßnahmen im Zusammenha­ng mit dem Coronaviru­s stoßen in der Bevölkerun­g auf breite Akzeptanz“, sagte Lambrecht. Die Menschen verstünden, dass Maßnahmen wie Quarantäne oder die Absage von Versammlun­gen in ihrem Interesse geschähen. Sie seien vernünftig und blieben in Quarantäne, wenn die Behörden das anordneten, sagte die Ministerin. „Deshalb sehe ich gegenwärti­g keine Notwendigk­eit, die Debatte zu führen, ob Grundrecht­e eingeschrä­nkt werden müssen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany